nächster Kurs ab 08.01.2018
nächster Kurs ab 08.01.2018
nächster Kurs ab 08.01.2018

Nächste B2-Prüfung: 30.09.2017
Anmeldeschluss: 28.8.2017

Jetzt unverbindlich anfragen:

089 - 542 723 0

Erläuterung des Europäischen Referenzrahmens

Der Gemeinsame Europäische Referenzrahmen (GER) für Sprachen, entstanden auf der Grundlage der Gedanken des Europarats, soll eine Basis bieten, auf der Sprachkenntnisse verglichen werden können. Dabei handelt es sich grundsätzlich um die Definition der einzelnen Sprachniveaus. Diese enthalten genaue Hinweise darauf, welche sprachlichen Fähigkeiten und Fertigkeiten im Bereich Hören, Sprechen, Lesen und Schreiben von den Lernenden beherrscht werden. Mithilfe der Zertifikate wird ein sprachlicher Standard festgelegt, aufgrund dessen eine verlässliche Aussage zum Sprachniveau eines Lernenden getätigt werden kann. Die Zulassung zu Studiengängen oder die Vergabe von Arbeitsplätzen ist daher oft an den Besitz eines Zertifikats bzw. Nachweises über das Erreichen der einzelnen Sprachniveaus gekoppelt. Diese können Sie unter anderem bei der IBBV GmbH in München erwerben, nachdem Sie die entsprechenden Deutschkurse erfolgreich abgeschlossen haben.

Sie benötigen mehr Informationen zum GER?
Kontaktieren Sie uns!

Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne

Telefon:  089 - 542 723 0

Der GER unterscheidet grundsätzlich zwischen 3 allgemeinen Kompetenzstufen:

  • Elementare Sprachverwendung
  • Selbstständige Sprachverwendung
  • Kompetente Sprachverwendung

Innerhalb dieser Stufen gibt es eine zusätzliche Unterteilung. Somit kann im Rahmen der elementaren Sprachverwendung entweder das Niveau A1 (gemäß des GER das niedrigste Niveau von Fremdsprachen-Kompetenz) oder A2 bescheinigt werden. Darauf aufbauend befinden sich B1 und B2. Als höchste Stufe des Sprachverständnisses einer Fremdsprache kann das Niveau C und innerhalb dessen C1 bzw. C2 erreicht werden. C2 entspricht dabei im Prinzip dem Sprachverständnis eines Muttersprachlers der jeweiligen Fremdsprache. Für jede Stufe ist im Detail definiert, was ein Lernender leisten muss – z.B. das kompetente Verstehen und Wiedergeben von unbekannten fachlichen Texten im Niveau C1.

Um ein Sprachniveau nachweislich zu erreichen, ist ein entsprechender Sprachkurs sowie das abschließende Abschlusszertifikat notwendig. Die IBBV GmbH in München bietet Deutschkurse im Sinne von Deutsch als Fremdsprache für die Niveaus B und C an. Die Schwierigkeitsstufe der Lerninhalte ist auf die Lernenden und deren Können abgestimmt.

Benötigen Sie ein Fremdsprachenzertifikat?
Wenden Sie sich an die IBBV GmbH in München!

Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne

Telefon:  089 - 542 723 0